Reichweite der LWL Fasertypen

 

Reichweite LWL

Die maximale Reichweite mittels LWL ist maßgeblich vom gewählten LWL Fasertyp sowie der geforderten Übertragungsgeschwindigkeit abhängig. Somit hängt die Reichweite unmittelbar von zwei Faktoren ab. Um eine höhere Reichweite für die Übertragung mit LWL zu erzielen, kann entweder ein anderer Fasertyp zur Anwendung kommen, oder alternativ bei gegebenem Fasertyp die Übertragungsgeschwindigkeit reduziert werden. Bei steigenden Anforderungen an die Übertragungsrate ist die Wahl eines leistungsfähigeren Fasertyps naheliegend.

 

Übersicht mögliche LWL Reichweiten

Die folgende Tabelle zeigt Reichweiten für Singlemode und Multimode sowie unterschiedliche (Multimode) Fasertypen OM1, OM2, OM3, OM4 und OM5. Die in der Übersicht angegebenen Entfernungen und Übertragungsraten sind Werte, welche bei Übertragung mittels Ethernet-Protokoll typischerweise erreicht werden.

 

LWL Kabellänge in Abhängigkeit zu unterschiedlichen Fasertypen:

Übertragungsrate Fasertyp
  Multimode Singlemode
 
OM1
OM2
OM3
OM4
OM5
OS1 / OS2
100 Mbit/s bis 2.000m bis 2.000m bis 2.000m bis 2.000m bis 2.000m bis 10.000m
1 Gbit/s bis 550m bis 550m bis 550m bis 1.000m bis 1.000m bis 5.000m
10 Gbit/s bis 30m bis 80m bis 300m bis 550m bis 550m bis 10.000m
40 Gbit/s     bis 100m bis 125m bis 440m bis 10.000m
100 Gbit/s     bis 70m bis 100m bis 150m bis 10.000m

 

Reichweite Singlemode vs. Multimode

Grundsätzlich kann gesagt werden, dass mit Singlemode eine erheblich größere Reichweite möglich ist, als dies mit Multimode der Fall ist. Singlemodefasern haben im Vergleich zu Multimode einen geringeren Faserdurchmesser. Auf Grund unterschiedlicher Übertragungstechnik lassen sich mit Singlemode deutlich größere Reichweiten realisieren.

In unserem Shop finden Sie entsprechende LWL Kabel in unterschiedlichen Kabellängen in den Rubriken LWL Kabel Singlemode und LWL Kabel Multimode

Bei Interesse finden Sie hier ausführliche Informationen zum Unterschied zwischen Singlemode und Multimode

  

Kabellänge in Abhängigkeit vom LWL Fasertyp

Die Reichweite über Glasfaser kann je nach verwendetem Fasertyp stark variieren. So können z.B. bei einer Übertragungsgeschwindigkeit von 10Gbit/s folgende Entfernungen realisiert werden: OM2 Kabel 80m, OM3 Kabel 300m und OM4 Kabel 550m; mit Singlemodefasern liegt die realisierbare Entfernung bei 10 km.

  

Weitere Einflussfaktoren

Grundsätzlich spielt die Qualität des verwendeten Materials, insbesondere der LWL Kabel und der Optiken, eine wesentliche Rolle für die maximale Reichweite.

Ein weiterer Punkt ist die Verlegung der LWL Kabel. Werden beim Verlegen die zulässigen Biegeradien unterschritten, so kann dies Funktionsstörungen und/oder eine verminderte Reichweite zur Folge haben.

Ein oft unterschätzter Faktor ist die Sauberkeit. Die Kontaktflächen der Übertragungsmedien sollten stets höchstsauber gehalten werden. Bereits kleinste Staubpartikel auf einer Optik oder das Berühren einer Steckerendfläche mit dem Finger, führen zur Beeinträchtigung der Übertragung. Reinigungswerkeuge in unserem Shop finden Sie hier.

 

 

 

Zurück

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Kundenservice / Beratung



Sie benötigen Beratung?
Nutzen Sie unsere telefonische Beratung - fachlich kompetent, mit über 20 Jahren Erfahrung.

Rufen Sie uns an:
Tel.: +49 (0)228/ 7 228 222

(Mo. bis Fr.: 8:00 bis 18:00 Uhr)

Fax.: +49 (0)228/ 7 228 299
E-Mail: kontakt@Glasfaserkabel.de
Kontaktformular
Angebot anfordern

LWL Kabel Konfigurator

LWL Kabel auf Kabeltrommel

LWL Kabel nach Maß!

Nutzen Sie unseren Kabelkonfigurator und konfigurieren Sie Glasfaserkabel nach Ihren Wünschen... weiter

LWL Kabel auf Kabeltrommel

LWL Kabel auf Kabeltrommel

Ideal für den mobilen Einsatz!

LWL Mobilkabel auf Kabeltrommel sind ideal für mobile Anwendungen;
z.B. bei Sportevents Festivals, Messen ... weiter

Glasfaser- Kabelwissen